Zulassungs- & Berufungsausschuss


Im fünften Sozialgesetzbuch ist verankert, dass Patientinnen und Patienten in besonderen Fällen auch in den Zulassungsausschüssen vertreten sein müssen. Die Zulassungsausschüsse (§96, SGB V) sind ein Gremium der Landesverbände der Krankenkassen und der Kassenärztlichen bzw. Kassenzahnärztlichen Vereinigung. Zulassungs- und Berufungsausschüsse beschäftigen sich mit Fragen der Bedarfsplanung und der Zulassung von ÄrztInnen, ZahnärztInnen und PsychotherapeutInnen.





Frauenheilkunde und Geburtshilfe in NRW stärken!

Geburtshilfe gehört wie Notfallambulanzen zur Grundversorgung. Aber anders als die Notfallambulanzen stehen Kreissäle nicht im Krankenhausplan und sind daher nicht geschützt. Jeder Krankenhausträger kann daher selber entscheiden, ob eine Station geschlossen oder die Bettenkapazität reduziert wird. Das muss sich ändern! Wir fordern daher, dass Kreissäle in den neuen Krankenhausplan aufgenommen […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 06.03.2020

Zulassungs- und Berufungsausschuss

Im fünften Sozialgesetzbuch (§140f Abs. 3 SGB V) ist verankert, dass Patient*innen in besonderen Fällen in den Zulassungs- und Berufungsausschüssen vertreten sein müssen. Was sind Zulassungsausschüsse nach §96 SGB V? Zulassungsausschüsse sind Gremien der Landesverbände der Krankenkassen und der Ersatzkassen sowie der Kassenärztlichen Vereinigung. Sie kümmern sich vor allem um […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 05.08.2016