Gremien


In diesen Gremien können Sie als Patientenvertreter*in mitmachen

                                                 

Auf Landesebene werden Patientenvertreter*innen an unterschiedlichen Gremien beteiligt.

In folgenden Gremien gibt es Patientenbeteiligung:

 

Kommunale Gesundheitskonferenz

Kommunale Gesundheitskonferenzen legen den gesundheitspolitischen Fokus der Kommune fest. Es werden z.B. Handlungsstrategien und Gesundheitsziele festgelegt.

Mehr Informationen

 

Landesgesundheitskonferenz

Die Landesgesundheitskonferenz (LGK) ist, ähnlich wie die kommunale Gesundheitskonferenz, ein Planungs- und Steuerungsinstrument zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung.

Mehr Informationen

 

Landesausschüsse

Landesausschüsse sind, ähnlich wie die Zulassungsausschüsse, Gremien der Bedarfsplanung. Sie werden aus Vertreterinnen und Vertreter der Ärzte- und Psychotherapeutenkammer und der Krankenkassen besetzt

Mehr Informationen

 

Zulassungsausschuss

Zulassungsausschüsse sind Gremien der Landesverbände der Krankenkassen und der Ersatzkassen sowie der Kassenärztlichen Vereinigung. Sie kümmern sich vor allem um Fragen der Bedarfsplanung in der Region, in der der Zulassungsausschuss tätig ist.

Mehr Informationen

 

Landesgremium 90a

Das Landesgremium 90a ist vom Land NRW eingerichtet worden, um über Fragen der sektorenübergreifenden Versorgung zu beraten.

Mehr Informationen

 

Ethikkommission

Ethikkommissionen beraten über die Durchführung von Studien. Nur in Nordrhein-Westfalen ist gesetzlich festgelegt, das PatientenvertreterInnen beteiligt werden müssen

Mehr Informationen

 

PID-Kommission

Die Präimplantationsdiagnostik-Kommission (kurz PID-Kommission) entscheidet über Anträge zur Durchführung von Präimplantationsdiagnostik in einem in Nordrhein-Westfalen zugelassenen Zentrum.

Mehr Informationen

 

Medizinischer Dienst

Grundsätzliche Fragen zur Begutachtung von Pflegebedürftigkeit und Arbeitsunfähigkeit werden im Verwaltungsrat des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) geklärt.

Mehr Informationen

 

Patientenfürsprecherin

Patientenfürsprecher*nnen setzen sich ehrenamtlich ein, wenn es Probleme gibt zwischen Ärzt*innen und Patient*innen gibt.

Mehr Informationen

 

Qualitätssicherung

Patientenvertreter*innen können in der Qualitätssicherung in verschiedenen Gremien mitarbeiten.

Mehr Informationen