Meldungen


Bundesregierung möchte Patientenbeteiligung auf Landesebene stärken


Veröffentlicht am: 26.09.2019 | Meldungen | Keine Kommentare »


Aus einem gemeinsamen Änderungsantrag von Union und SPD für ein Reformvorhaben von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geht hervor, dass die Bundesregierung die Patientenbeteiligung stärken möchte. Dazu sollen Patienten-Organisationen auf Landesebene besser finanziert und unterstützt werden. Heute soll im Bundestag darüber beraten werden.

Zum Presseartikel der Neuen Osnabrücker Zeitung


Beitrag kommentieren