Einführung


Das „Starter-Kit“ bietet eine Einführung zur Bedarfsplanung für Patientenvertreter*innenin den Landes-, Zulassungs-und Berufungsausschüssen in NRW. Hier können Patientenvertreter*innen alles Wissenswerte rund um die Patientenbeteiligung im Gesundheitswesen, die Bennenung für Gremien sowie Aufgaben und Asprechpersonen nachlesen. (Aktualisierung 19.7.19 bei Benennung)

Starter-Kit Dowload als PDF (17 Seiten)

Der Inhalt auf einen Blick:

1. Einleitung: Patientenbeteiligung im Gesundheitswesen
2. Rechtliche Grundlagen
2.1 Sozialgesetzbuch (SGB)
2.2 Die Patientenbeteiligungsverordnung
3. Ihre Benennung, Rechte und Pflichten als Patientenvertreter*in
3.1 Welche Voraussetzungen brauchen Sie für die Patientenvertretung?
3.2 Wie werden Sie Patientenvertreter*in?
3.3 Welche Rechte haben Sie?
3.4 Welche Pflichten haben Sie?
3.5 Reisekosten, Verdienstausfall, Aufwandsentschädigung
4. Gremien
4.1 Der gemeinsame Bundesausschuss (G-BA)
4.2 Landesausschüsse und erweiterte Landesausschüsse
4.3 Zulassungsausschüsse und Berufungsausschüsse
4.4 Gemeinsames Landesgremium (§ 90 a SGB V)
5. Adressen
5.1 Organisationen und Ansprechpersonen des Koordinierungsausschusses
5.2 Adressen der Ausschüsse mit Patientenbeteiligung nach §140 f SGB V
6. Anlagen und weiterführende Hinweise

 

Anlagen zum Starter-Kit