Meldungen


Patientenvertretung informiert sich über Qualitätssicherung

Düsseldorf, 2. Dezember 2019. Der Koordinierungsausschuss NRW (KooA NRW) hat sich im Rahmen seiner Sitzung über Qualitätssicherung im Gesundheitssektor informiert. Herr Adomeit von der Landesgeschäftsstelle Qualitätssicherung berichtete über die verschiedenen Gremien und deren Ziele. Ziele und Inhalt des Lenkungsausschusses / Lenkungsgremiums sind: Haushalt und Finanzen, Ablauf der Qualitätssicherung auf Landesebene, Landesprojekte, Sekundäre […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 05.12.2019



Patientenvertreter*innen beim Verhandlungstraining

Bochum. Am 12.11.2019. Das Seminar vermittelte vertiefte Kenntnisse von Verhandlungstechnik und Verhandlungspsychologie. Außerdem wurde in praktischen Übungen, wie Rollenspiele und Verhandlungssimulationen, eine sachbezogene Verhandlungsweise trainiert. In dem Seminar lernten die ehrenamtlichen Patientenvertreter*innen, wie sie die eigenen Sachinteressen eindeutig und unnachgiebig verfolgen, dabei aber die Person des Verhandlungspartners achten sowie den […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 21.11.2019



Genesungsbegleiter*innen: neue Beschäftigtengruppe in Psychiatrischen Einrichtungen

Genesungsbegleiter*innen sind Menschen, die selbst eine psychische Erkrankung hatten oder haben, und vor diesem Hintergrund Psychisch Kranke bei ihrem Genesungsprozess unterstützen. Darauf werden sie in speziellen Fortbildungen vorbereitet. Voraussetzung ist die eigene angemessene psychische Stabilität. Die Beschäftigung von Genesungsbegleiter*innen setzt sich immer stärker als sinnvolle Ergänzung durch. Ver.di spricht sich […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 20.11.2019



Patientenvertreter*innen wünschen mehr Beteiligung im Gesundheitswesen

Berlin – Für eine bessere personelle und finanzielle Ausstattung von Patientenvertretern hat sich der Paritätische Gesamtverband im Zuge der aktuellen Gesetzgebung der Bun­des­regierung ausgesprochen. In einem Positionspapier, das dem Deutschen Ärzteblatt vorliegt, mahnt der Verband mehr Beteiligungen und stärkere Vertretungen von Patien­teninteressen an. Das gelte besonders im Gemeinsamen Bundes­aus­schuss (G-BA) […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 08.11.2019



02.10.2019 Interview: „Das sehen wir mit großer Sorge“ NAKOS-Geschäftsführerin Helms über unabhängige Patientenbeteiligung in Deutschland und auf EU-Ebene. NAKOS ist die Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen. „Früher saßen die Patienten am Katzentisch. Heute gestalten sie mit“, sagt NAKOS-Geschäftsführerin in einem Interview mit der österreichischen Tageszeitung […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 11.10.2019



NRW-Patientenvertretung informiert sich über Krankenhausreform

Köln, 27.09.2019. Die Patientenvertretung NRW, bestehend aus dem Koordinierungsausschuss NRW und dem PatientInnen-Netzwerk NRW, traf sich am Freitag ganztägig, um sich über die neue Krankenhausplanung zu informieren. Der Teilnehmerkreis bestand somit aus Vertreter*innen des Sozialverbands Deutschland, Verbraucherzentrale NRW, LAG SELBSTHILFE NRW, KOSKON NRW, Sozialverband VdK NRW und dem Paritätischen NRW. […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 30.09.2019



Bundesregierung möchte Patientenbeteiligung auf Landesebene stärken

Aus einem gemeinsamen Änderungsantrag von Union und SPD für ein Reformvorhaben von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geht hervor, dass die Bundesregierung die Patientenbeteiligung stärken möchte. Dazu sollen Patienten-Organisationen auf Landesebene besser finanziert und unterstützt werden. Heute soll im Bundestag darüber beraten werden. Zum Presseartikel der Neuen Osnabrücker Zeitung

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 26.09.2019



Neues Gutachten zur Krankenhausplanung in Nordrhein-Westfalen

Neues Gutachten der Landesregierung empfiehlt grundlegende Reform der Krankenhausplanung in Nordrhein-Westfalen Minister Laumann: Mit mehr Leistungs- und Bedarfsorientierung hin zu einer besseren Behandlungsqualität für die Patientinnen und Patienten Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat in Düsseldorf das von ihm in Auftrag gegebene Gutachten zur Analyse der Krankenhauslandschaft in Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Zentrales Ergebnis […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 13.09.2019



Zeit und Muße sind gesund, für Arzt, Pfleger und Patient!

Meinung/Gedankenimpuls Zeit ist kostbar, sehr kostbar, vor allem in Krankenhäusern, wenn es um Leben und Tod geht. Und um Geld. Gerade im Pflegebereich, wo es um akute Krankheiten geht, arbeiten viele Beschäftigte oft bis zur eigenen Gesundheitsgefährdung. Und damit sind wiederum die Patient*innen gefährdet. Das belastet dann das Gewissen vieler […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 10.09.2019



Ärzte-Appell gegen „das Diktat der Ökonomie in unseren Krankenhäusern“

Viele Ärzte und Ärztinnen erleben im Krankenhaus unlösbare Konflikte. Sie sollen Patienten heilen – und mit ihnen Gewinne erzielen. Ein System, das krank macht. Im stern fordern sie: Rettet die Medizin! Link zum vollständigen Artikel Palliativmediziner Matthias Thöns aus Witten hat ein Manifest verfasst, das am 05.09.19 im “Stern” erschienen […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 05.09.2019



Seite 1 von 512345