Meldungen


02.10.2019 Interview: „Das sehen wir mit großer Sorge“ NAKOS-Geschäftsführerin Helms über unabhängige Patientenbeteiligung in Deutschland und auf EU-Ebene. NAKOS ist die Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen. „Früher saßen die Patienten am Katzentisch. Heute gestalten sie mit“, sagt NAKOS-Geschäftsführerin in einem Interview mit der österreichischen Tageszeitung […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 11.10.2019



NRW-Patientenvertretung informiert sich über Krankenhausreform

Köln, 27.09.2019. Die Patientenvertretung NRW, bestehend aus dem Koordinierungsausschuss NRW und dem PatientInnen-Netzwerk NRW, traf sich am Freitag ganztägig, um sich über die neue Krankenhausplanung zu informieren. Der Teilnehmerkreis bestand somit aus Vertreter*innen des Sozialverbands Deutschland, Verbraucherzentrale NRW, LAG SELBSTHILFE NRW, KOSKON NRW, Sozialverband VdK NRW und dem Paritätischen NRW. […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 30.09.2019



Bundesregierung möchte Patientenbeteiligung auf Landesebene stärken

Aus einem gemeinsamen Änderungsantrag von Union und SPD für ein Reformvorhaben von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) geht hervor, dass die Bundesregierung die Patientenbeteiligung stärken möchte. Dazu sollen Patienten-Organisationen auf Landesebene besser finanziert und unterstützt werden. Heute soll im Bundestag darüber beraten werden. Zum Presseartikel der Neuen Osnabrücker Zeitung

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 26.09.2019



Neues Gutachten zur Krankenhausplanung in Nordrhein-Westfalen

Neues Gutachten der Landesregierung empfiehlt grundlegende Reform der Krankenhausplanung in Nordrhein-Westfalen Minister Laumann: Mit mehr Leistungs- und Bedarfsorientierung hin zu einer besseren Behandlungsqualität für die Patientinnen und Patienten Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat in Düsseldorf das von ihm in Auftrag gegebene Gutachten zur Analyse der Krankenhauslandschaft in Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Zentrales Ergebnis […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 13.09.2019



Zeit und Muße sind gesund, für Arzt, Pfleger und Patient!

Meinung/Gedankenimpuls Zeit ist kostbar, sehr kostbar, vor allem in Krankenhäusern, wenn es um Leben und Tod geht. Und um Geld. Gerade im Pflegebereich, wo es um akute Krankheiten geht, arbeiten viele Beschäftigte oft bis zur eigenen Gesundheitsgefährdung. Und damit sind wiederum die Patient*innen gefährdet. Das belastet dann das Gewissen vieler […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 10.09.2019



Ärzte-Appell gegen „das Diktat der Ökonomie in unseren Krankenhäusern“

Viele Ärzte und Ärztinnen erleben im Krankenhaus unlösbare Konflikte. Sie sollen Patienten heilen – und mit ihnen Gewinne erzielen. Ein System, das krank macht. Im stern fordern sie: Rettet die Medizin! Link zum vollständigen Artikel Palliativmediziner Matthias Thöns aus Witten hat ein Manifest verfasst, das am 05.09.19 im “Stern” erschienen […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 05.09.2019



Gefühle ins Recht setzen: Wann sind politische Emotionen (noch) demokratisch?

Es besteht heute in unserer Gesellschaft Konsens darüber, dass Politik nicht frei von Emotionen sein kann. Die Hoffnung auf eine von „allen irrationalen Gefühlen gereinigte, rein expertokratisch ausgerichtete oder von gänzlich rational gestimmten Bürgern hervorgebrachte Politik“ (Heidenreich 2013: 575) ist nicht realistisch. Fest steht, dass es in politischen Auseinandersetzungen, sprich […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 01.08.2019



Krankenhaus: Arbeiten am Limit

Patientenvertreter*innen sind die Feinde von Ärzten? Nein, so schwarz und weiß ist das Bild nicht. Im Gegenteil, die beiden haben mehr gemeinsam, als auf den ersten Blick zu erkennen ist. Denn, wer hätte es gedacht: Ärztinnen und Ärzte sind Menschen und können daher auch zu Patient*innen werden. Der 122. Deutsche […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 23.07.2019



Minister Laumann und Landesbeauftragte Middendorf im Dialog mit Patientenvertretern und Selbsthilfe aus Nordrhein-Westfalen

Zweites Gesundheitspolitisches Fachgespräch 18.07.2019, Düsseldorf – Zum zweiten Gesundheitspolitischen Fachgespräch der Patientenvertreterinnen und Patientenvertreter in Nordrhein-Westfalen mit dem Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales, Karl-Josef Laumann, hat vergangene Woche die Landesbehinderten- und -patientenbeauftragte Claudia Middendorf eingeladen. In dem jährlich stattfindenden Austausch erhielten die Vertreterinnen und Vertreter der Behinderten- und Gesundheitsselbsthilfe […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 18.07.2019



Pflegewegweiser NRW – Ein Jahr Informationsportal für Pflegefragen

Seit einem Jahr können Ratsuchende im Internet-Portal www.pflegewegweiser-nrw.de nach passenden Beratungsstellen, haushaltsnahen Dienstleistungen oder Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe in NRW suchen. Darüber hinaus finden sie dort viele Informationen rund um das Thema Pflege. Denn: Wer Pflege benötigt, hat oft viele Fragen – und Anspruch auf eine Pflegeberatung. Häufig wissen Betroffene aber nicht, […]

Mehr Lesen

 Veröffentlicht am: 04.07.2019



Seite 1 von 512345