Abstimmungstreffen Patientenvertretung in der Bedarfsplanung

Veröffentlicht am: 19.06.2024 | Neuigkeiten | Keine Kommentare »


Über die Möglichkeiten und Schwierigkeiten, die Barrierefreiheit von Arztpraxen stärker in die Bedarfsplanung einzubinden, diskutierten Patientenvertreter*innen aus den Zulassungs-, Berufungs- und Landesausschüssen in NRW am 11. Juni auf ihrem jährlichen Abstimmungstreffen. Zudem wurden mögliche Fortbildungsinhalte für das laufende Jahr erörtert und über Verbesserungen im Monitoring der Gremiensitzungen gesprochen.

Die Bedarfsplanung beschäftigt sich mit der Frage, wo sich wie viele Ärzt*innen mit einem Kassenarztsitz niederlassen dürfen. In den entsprechenden Gremien haben Patientenvertreter*innen ein Mitspracherecht.